Naturparks in Deutschland

Der Naturpark Kellerwald-Edersee liegt im waldreichen Nordhessen und ist geprägt von ausgedehnten, naturnahen Buchenwäldern und einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft mit blumenbunten Wiesen und idyllischen Dörfern. Eingebettet in diese Landschaft und umgeben von steilen, warmen Hängen windet sich der klare, blau-grüne Edersee.

Das Gebiet

Der Naturpark Kellerwald-Edersee liegt im waldreichen Nordhessen und ist geprägt von ausgedehnten, naturnahen Buchenwäldern und einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft mit blumenbunten Wiesen und idyllischen Dörfern. Eingebettet in diese Landschaft und umgeben von steilen, warmen Hängen windet sich der klare, blau-grüne Edersee. Erleben Sie die urigen Krüppelwälder rund um den See, die riesigen Buchen im Nationalpark Kellerwald-Edersee und die abwechslungsreichen Wald-, Feld- und Wiesenfluren im Süden des Naturparks. Kulturelle Schätze, wie längst erloschene Kohlenmeilerplatten, steinige Hügelgräber, das ehemalige Zisterzienserkloster Haina und das mächtige Schloss Waldeck hoch über dem Edersee lassen die ereignisreiche Geschichte der Region erahnen.

Kellerwaldsteig
Der Kellerwaldsteig will dem Wanderer die abwechslungsreiche und einzigartige Schönheit der Region näher bringen. Alle Sehenswürdigkeiten im 40.631 ha großen Naturpark und dem zentral eingebetteten 5.724 ha großen Nationalpark Kellerwald-Edersee liegen auf der Wanderstrecke. Der Kellerwaldturm auf dem Wüstegarten, der mit knapp 700 Metern höchsten Erhebung im Naturpark, ermöglicht Blicke weit über die Region hinaus. Neben der rot-weiß markierten und 156 km langen Hauptroute gibt es Alternativrouten (grün-weiß markiert), die eine Unterteilung in eine Nord-, Süd- und Westroute ermöglichen.
Der Kellerwaldturm steht auf der höchsten Erhebung im Naturpark, dem Wüstegarten (675 m). Neben der Besichtigung der Reste einer keltischen Ringwallanlage bieten sich bei guter Sicht vom Turm Ausblicke weit über die Region hinaus bis z. B. in das Marburger Becken in Mittelhessen oder nach Nordwesten über den gesamten Naturpark und Nationalpark hinweg. Den Turm erreicht man über verschieden lange Aufstiege von Jesberg, Densberg, Haddenberg oder Bergfreiheit.

Urwaldsteig Edersee
Rund um den Edersee führen verschlungene Pfade über Stock und Stein zu unvergesslichen Naturerlebnissen – letzte echte Urwälder – mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft der Ferienregion Edersee und des Nationalparks. Über etwa 70 Kilometer erleben Sie wilde Natur auf Schritt und Tritt. Bizarre Baumgestalten entführen Sie in die Welt der Kobolde und Gnome und im Nationalpark geht es durch die urigen Laubwälder.

Kontakt

Naturpark Kellerwald-Edersee
Laustraße 8
34537 Bad Wildungen
Tel.: 05621 - 969460
Fax: 05621 - 9694619