Naturparks in Deutschland

Der Naturpark bietet Ihnen eine Landschaft zum Verlieben, die die gesamte Natur Mecklenburgs widerspiegelt: vom weiten Flachland bis zur wilden Hügelkette. Nahezu unberührte Wälder, glasklare Seen, romantische Flüsse, die noch ihren natürlichen Weg durch die Natur suchen, seltene Tiere und Pflanzen finden Sie hier wieder.

Gründungsjahr: 2004
Geographische Lage: Mecklenburgische Seenplatte, östlich des Schweriner Sees
Größe: 539 km²
Landschaften: Hügellandschaften, Seen, Warnow-Mildenitz-Durchbruchstal

Das Gebiet

Der Naturpark bietet Ihnen eine Landschaft zum Verlieben, die die gesamte Natur Mecklenburgs widerspiegelt: vom weiten Flachland bis zur wilden Hügelkette. Nahezu unberührte Wälder, glasklare Seen, romantische Flüsse, die noch ihren natürlichen Weg durch die Natur suchen, seltene Tiere und Pflanzen finden Sie hier wieder.

Hier findet der Besucher eine reizvolle Natur mit malerischen Hügellandschaften, Wäldern und Seen. Ein Highlight ist das Warnow-Mildenitz-Tal als größtes Durchbruchstal des Nordens mit edellaubholzreichen Mischwäldern auf bis zu 30 m hohen Steilhängen. Die Tier- und Pflanzenwelt hier ist vielfältig: Z.B. sind Gebirgsstelze und Eisvogel sowie Leberblümchen zu finden. Das Durchbruchstal liegt in einer kulturhistorisch interessanten Umgebung (Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden) und ist gut zu Fuß, per Fahrrad oder durch Wasserwandern zu erkunden. Weitere Besonderheiten des Gebietes sind u. a. die größte Binnensalzwiese des Landes bei Sülten und wiedervernässte Kesselmoore z. B. bei Warin.

Ein Wanderer sagte mal: „.hier stolpert man von einem See zum anderen. .“ Stolpern Sie doch mit und entdecken Sie die Einzigartigkeit der Natur in unserer Region.

Kontakt

Naturpark Sternberger Seenland
Am Markt 1
19417 Warin
Tel.: 038482 23527-0
Fax: 038482 23527-20