Barrierefrei, Führungen, Wandern

Felsentour in Gebärdensprache

Bei dieser Tour zählen nicht Worte, sondern Zeichen und Mimik.
Der Hexentanzplatz an der Wildenburg, die Quarzitrücken der Mörschieder Burr oder die Rosselhalden am Abhang zum Idarbach können die Ziele sein, die im östlichen Zipfel des Nationalparks angesteuert werden. Die Tour will wohl überlegt sein, dann bleibt noch Zeit und Kraft für einen Besuch im Wildfreigehege mit dem Wildkatzenzentrum oder vielleicht doch nur für einen gemütlichen Kaffee am Fuß des Burgturmes.

Dauer 2,5-3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Diese Rangertouren richten sich ausschließlich an Einzelpersonen und Familien, nicht an Gruppen und erfolgt ausschließlich in Gebärdensprache. Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltung

Barrierefreiheit

Barrierefrei Teilweise barrierefrei
Geeignet für,

Weitere Informationen

Preiskostenfrei
Linkshttp://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de
ZusatzinfosWitterungsgemäße Kleidung (Regen-, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.