Wandern

Fischadler und schöne Aussichten

Beginnen Sie Ihre Tour in der Nationalpark-Information Federow. Seit 1999 schauen Besucher mit Hilfe einer Kamera live in den benachbarten Fischadlerhorst. Diese Kamera ermöglicht außergewöhnliche Einblicke in das Leben der großen Fischjäger. Von Federow aus können Sie mit dem Bus der Nationalparklinie bis nach Speck fahren und von dort eine kleine 2,5 Kilometer lange Wanderung zum Käflingsbergturm unternehmen. Dort führt Sie eine Treppe mit 167 Stufen zur Aussichtsplattform. Diese befindet sich 69 Meter über dem Wasserspiegel der westlich gelegenen Müritz. Von der Plattform aus hat man einen fantastischen Ausblick auf die ausgedehnten Waldgebiete des Müritz-Nationalparks und verschiedene Seen. Bei klarem Wetter kann man bis zu den Städten Waren (Müritz), Röbel, Neustrelitz und manchmal sogar Neubrandenburg sehen. Der Turm ist von Mai bis Oktober für Besucher zugänglich. Am Käflingsberg befindet sich zudem eine Haltestelle der Nationalparklinie. Für die Besteigung des Turms wird kein Eintritt verlangt. Wer möchte, kann mit einer kleinen Spende die Umweltbildung des Nationalparks unterstützen.

Pfad

ÖPNV/AnreiseInformationen zur Nationalparklinie erhalten Sie unter www.nationalparkticket.de

Barrierefreiheit

Barrierefrei Nicht barrierefrei
Geeignet für

Weitere Informationen

Linkshttp://www.nationalpark-service.de
ZusatzinfosDie Fischadler können nur von April bis Oktober beobachtet werden. Den Winter verbringen sie als Zugvögel in wärmeren Regionen. Die Nationalpark-Information Federow hat vom 28.03.2017-31.10.2017 von 9-18 Uhr geöffnet.