Führungen, Radfahren, Tradition, Kultur & regionale Produkte

Mönchstour – unterwegs in der Ferienregion Naturpark Schlaubetal und Oder-Neiße

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und genießen Sie die Schönheit und Vielfalt einer Landschaft, die sich Ihnen z.T. urwüchsig, bizarr und wildromantisch zeigt. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch eine Region, deren Landschafts- und Naturräume so vielseitig sind, wie kaum anders wo. Von der Eiszeit geformt und den Neuzeller Zisterziensermönchen geprägt durchradeln Sie das ehemalige Klosteranwesen im alten Sachsen und machen einen Abstecher in das alte Preußen. Auf den Pfaden der „Weißen Mönche“ durchqueren Sie zahlreiche kleine verträumte Dörfer, die sich ihre Individualität bewahrt haben, das märkische Ackerbürgerstädtchen Müllrose und die Planstadt Eisenhüttenstadt mit seinem mittelalterlichen Ortsteil Fürstenberg. Besuchen Sie die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand, Zeugen längst vergangener Zeiten und kehren Sie ein, in gemütliche Gaststätten, die Ihnen kulinarische Spezialitäten, wie z.B. den Schlaubetalteller bereiten.

Reise

ÖPNV/AnreiseAnfahrt per Auto über A12 oder B112, per Bahm mit RE 1 und RB 11 bis Bahnhof Neuzelle. Gepäcktransport und Fahrradverleih auf Anfrage und Aufpreis möglich.

Barrierefreiheit

Barrierefrei Nicht barrierefrei
Geeignet für

Weitere Informationen

Preisab 219,- €, enthaltene Leistung : 3 Übernachtungen mit Frühstück, Eintritt für verschiedene Museen u. Freizeiteinrichtungen, Schlaubetalteller
Teilnehmer mindestens 2
Linkshttp://www.schlaubetal-naturpark.de, http://www.neuzelle.de
ZusatzinfosGeeignet für Familien und kleinere Gruppen. Streckenlänge : ca. 120 km. Die Wegbeschaffenheit ist sehr unterschiedlich. Ein großer Teil der Strecke führt auf ausgebauten u. befestigten Fahrradwegen entlang, aber auch naturbelassene Wege sind ein Teil dieser Tour, die die Beschwerlichkeit der Fortbewegung zur damaligen Zeit erahnen lassen.