Barrierefrei, Wandern

SpurenWeg – ein Naturerlebnispfad

Der „SpurenWeg“ zwischen Kratzeburg und Dambeck ist für blinde und sehbehinderte Menschen geeignet. An den verschiedenen Stationen erhalten Sie Informationen zur Kulturgeschichte des Gebietes. Kratzeburg kann man aus Richtung Rostock sowie aus Richtung Berlin mit dem Zug erreichen. Da der „SpurenWeg“ nicht direkt am Bahnhof beginnt, sollte immer eine Begleitperson dabei sein. Wer lieber mit dem Auto anreist, findet an der Schutzhütte am Anfang des Weges einen Parkplatz. In der Nationalpark-Information in Kratzeburg oder in der Familienferienstätte Dambecker Park (Tel.: 039822/20225) können in Brailleschrift verfasste Informationshefte ausgeliehen werden. Die Streckenlänge beträgt 3,5 Kilometer. Der Weg ist ganzjährig zugänglich.

Pfad

Barrierefreiheit

Barrierefrei Vollständig barrierefrei
Geeignet für, , , ,

Weitere Informationen

ZusatzinfosDie Nationalpark-Information Kratzeburg ist geöffnet vom 14.-17.04.2017 und vom 01.05.-31.10.2017, Tel. 039822/29665