Wandern

Wildnis-Trail: Quer durch – mitten drin

Freuen Sie sich auf anspruchsvolle Strecken und einprägsame Naturerfahrungen! Tauschen Sie Ihren Alltag gegen rauschende Bäche, duftende Blumenwiesen, tiefe Wälder und weite Panoramablicke über die Wildnis von morgen. Auf insgesamt vier Tagesetappen führt Sie der Wildnis-Trail durch die wilde Schönheit des Nationalparks Eifel – von Monschau-Höfen im Süden bis zur nördlichen Spitze bei Hürtgenwald-Zerkall – einmal längs durch den gesamten Nationalpark!

Die vier Wanderstrecken sind zwischen 18 und 25 Kilometer lang. Sich auf den insgesamt 85 Kilometern durch ganz verschiedene Lebensräume und Landschaften zu verlaufen, ist dank der zahlreichen Wegweiser mit Wildkatzen-Piktogramm praktisch unmöglich. Die vier Etappen des Wildnis-Trails lassen sich einzeln erwandern oder miteinander kombinieren. Dadurch können Sie Ihren Kurzurlaub auf dem Wildnis-Trail individuell gestalten – oder gleich als Service-Paket für 199 Euro buchen. Lassen Sie sich doch von einem ehrenamtlichen, speziell für den Nationalpark Eifel ausgebildeten Waldführer begleiten!

Auf www.nationalpark-eifel.de/trail erhalten Sie nützliche Informationen zur Vorbereitung auf Ihren Wildnis-Trail.

Reise

Barrierefreiheit

Barrierefrei Nicht barrierefrei
Geeignet für

Weitere Informationen

PreisDas Basisarrangement kostet 199 Euro. Darin enthalten sind: • 3 Übernachtungen mit Frühstück • Rückfahrt vom Zielort Zerkall zum Ausgangspunkt Höfen mit der Rurtalbahn und dem Rufbus „Trail-Express“ (kann auch bei individueller Reiseplanung angefordert werden) • Wanderbuch „Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel“ • Wanderkarte • Ansteck-Pin „Wildnis-Trail“ • Wanderpass zum Abstempeln und Urkunde bei erfolgreicher Nationalpark-Durchquerung
Linkshttp://www.nationalpark-eifel/trail