Führungen

Zigtausend Wintergäste im Bargerveen

Der Internatioanle Naturpark Moor ist eine Schatzkammer, die seltene Tier- und Pflanzenarten beherbergt und die unterschiedlichen Jahreszeiten durch wechsende Landschaftsbilder und imposante Naturschauspiele in Szene setzt. Mit seiner Führung folgt der erfahrene Naturführer Erik Bloeming dem Tagesablauf der Vögel: So wird er ab 14.00 Uhr zunächst nach Schwanzmeisen Ausschau halten, deren Name auf ihr charakteristischstes Merkmal verweist – den rund acht Zentimeter langen Schwanz bei etwa fünf Zentimeter Körperlänge. Etwas später, wenn es zu dämmern beginnt, werden verschiedene Wasservögel zu sehen sein: Bis zu 200 Kormorane steuern dann ihren Übernachtungsplatz in den toten Birken an; noch beeindruckender wird die Rückkehr der Tundra-Saatgänse von ihren Futterplätzen auf Äckern und Wiesen sein. Rund 30.000 Exemplare wurden im vergangenen Jahr im Bargerveen gezählt. Wenn die Dunkelheit hereinbricht, kehren sie auf die Wasserfläche des alten Torfabbaugebietes zurück, weil sie gerne auf dem offenen Wasser, im Winter gar auf Eis übernachten.

Veranstaltung

Barrierefreiheit

Barrierefrei Nicht barrierefrei
Geeignet für

Weitere Informationen

Preis4 Euro (Kinder bis 14 Jahre kostenfrei)
Linkshttp://www.naturpark-moor.de
ZusatzinfosBitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, geeignetes Schuhwerk und Fernglas.