Biosphärenreservate in Deutschland

Deutschland bietet eine Fülle an landschaftlichen Facetten. Viele davon sind erst durch menschliche Nutzung entstanden. Traditionelle Bewirtschaftungsformen wie Wiesenmahd, Viehumtrieb und langjähriger Waldbau förderten unterschiedlichste Landschaftstypen und haben das Bild der heutigen Kulturlandschaften geprägt. Kulturlandschaften machen eine Region unverwechselbar. Sie bedeuten für viele Menschen Heimat und tragen zur lokalen und regionalen Identität der Bevölkerung bei.

Die charakteristische Eigenart der Kulturlandschaften hat sich über einen längeren Zeitraum entwickelt. Auf Grundlage der naturräumlichen Gegebenheiten wie Klima, Relief und Boden hat der Mensch durch vielfältige Landnutzungstraditionen die heutigen Landschaften geformt. In Deutschland reichen die Kulturlandschaften von den Halligen im Wattenmeer, über Hutewälder, Streuobstwiesen bis zu den von Almen geprägten Erholungslandschaften der Alpen. Diese landschaftliche Vielfalt bildet auch die Grundlage für die Bewahrung der Biodiversität.

Keine Quellen gefunden.


Die Umsetzung dieses Webseitenbereichs erfolgte mit freundlicher Unterstützung durch Honda Deutschland.