Nationalparks in Deutschland

Management im Nationalpark Bayerischer Wald

Die Webseite informiert über die im Nationalpark Bayerischer Wald stattfindenden Waldmanagementmaßnahmen – insbesondere auf den vom Borkenkäfer befallenen Flächen – und verweist auf weiterführende Publikationen.

Opportunitätskosten

Unter Opportunitätskosten versteht man entgangene Erlöse, die dadurch entstehen, dass vorhandene Möglichkeiten zur Nutzung von Ressourcen nicht wahrgenommen werden. Für den Nationalpark Bayerischer Wald wurden in Studien von Marius Mayer und Hubert Job die regionalwirtschaftlichen Opportunitätskosten, d.h. die entgangene Wertschöpfung einer alternativen Landnutzung des Gebiets des heutigen Nationalparks Bayerischer Wald, in Form von forstwirtschaftlicher Nutzung […]

Investitionen in Nationalparkregionen

Ein Nationalpark löst durch die Erstellung seiner Einrichtungen und Infrastruktur in der Fläche des Gebiets nicht nur direkte Investitionen des Landes aus, sondern führt auch zu zahlreichen und umfangreichen zusätzlichen Fördermaßnahmen in der Nationalparkregion. Beispielhaft wird hier die Entwicklung im Umfeld des ersten und ältesten Nationalparks Bayerischer Wald dargestellt: Der Freistaat Bayern hat in der […]

Kosten eines Nationalparks

Nationalparks in Deutschland sind Aufgabe der Länder. Daher erhalten die Nationalparks ihr jährliches Budget im Rahmen der durch die Landesparlamente verabschiedeten Haushalte durch die jeweils zuständigen Finanzministerien. Im Durchschnitt belaufen sich die jährlichen Ausgaben eines Nationalparks in Deutschland auf fünf bis sechs Millionen Euro, sind aber je nach Größe des Nationalparks und Mitarbeiterzahl unterschiedlich. Dabei […]